Erneut eine Enttäuschung für Zverev

Frühes Aus für Alexander Zverev in Cincinnati

Mittwoch, 15. August 2018 | 21:13 Uhr

Der Deutsche Tennisprofi Alexander Zverev hat vor den US Open eine weitere Enttäuschung hinnehmen müssen. Der Weltranglisten-Vierte verlor beim Turnier in Cincinnati nach einem Freilos zum Auftakt in der zweiten Runde gegen den Niederländer Robin Haase 7:5,4:6,5:7. In der vorigen Woche war Zverev in Toronto als Titelverteidiger im Viertelfinale gescheitert.

Gegen den 31-jährigen Haase tat sich der zehn Jahre jüngere Zverev am Mittwoch erneut schwer und unterlag im insgesamt vierten Vergleich zum zweiten Mal. In allen Durchgängen gab er sofort seinen Aufschlag gegen den Weltranglisten-55. ab und kam mit dem variablen Spiel von Haase nur schwer zurecht. Im entscheidenden Satz holte der Favorit zwar einen 2:4-Rückstand auf, verlor mit einem Doppelfehler aber sein Service zum 5:6 und schied nach 2:25 Stunden aus.

Der Serbe Novak Djokovic setzte sich nach dem Verlust des ersten Satzes gegen den Franzosen Adrian Mannarino noch mit 4:6,6:2,6:1 durch.

Von: APA/dpa