Xabi Alonso, hier mit seiner Ehefrau, droht Ärger

Fünf Jahre Gefängnis für Xabi Alonso beantragt

Mittwoch, 21. März 2018 | 12:37 Uhr

Dem ehemaligen spanischen Fußballteamspieler Xabi Alonso droht Ungemach. Die spanische Staatsanwaltschaft forderte für den im vergangenen Sommer zurückgetretenen Welt- und Europameister wegen Steuerbetrugs fünf Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von vier Millionen Euro.

Der einstige Spieler von Real Madrid, Liverpool und Bayern München soll in den Jahren 2010 bis 2012 gegen den spanischen Staat Steuern in der Höhe von zwei Millionen Euro hinterzogen haben.

Von: APA/ag.