Erfolg für Karate Mühlbach

Fünfter Platz im Kumite und sechster Platz im Kata

Montag, 25. April 2022 | 09:52 Uhr

Mühlbach/Istrana – 20 Athleten von Karate Mühlbach haben gestern bei der dritten Etappe (eines dreiteiligen, interregionalen Turniers) in Istrana in der Provinz Treviso den verdienten Lohn für ihr monatelanges Training abgeholt: Von den rund 30 Vereinen, die an diesem Turnier teilgenommen haben, hat Karate Mühlbach Platz fünf im Kumite und Platz sechs im Kata erzielt.

Bei jeder der drei Etappen werden entsprechend der Platzierungen, die die Athleten in den beiden Disziplinen Kata (Formwettkampf) und Kumite (Zweikampf) erzielen, Punkte gesammelt – erst nach der dritten Etappe gibt es dann die Prämierungen für die Sieger in den jeweiligen Kategorien – und die mit Spannung erwartete Vereinswertungen. Ausschlaggebend, um am Ende auf dem Podest zu stehen, ist die Konstanz, denn es gilt bei diesem Turnier über Monate hinweg Top-Leistungen abzurufen.

Erstmals in der Geschichte von Karate Mühlbach ist es gelungen, als Team in der Disziplin Kumite prämiert zu werden. „Platz fünf in der Gesamtwertung ist der Lohn für den Trainingsfleiß und den Einsatz bei jeder einzelnen Trainingseinheit, die unsere Athleten auszeichnen“, so Trainer Martin Pezzei.

Drei Athleten von Karate Mühlbach konnten im Kumite in der Gesamtwertung Gold gewinnen: Frida Schweiger, Julian Vaja und Fabian Pezzei, während die Silbermedaille in der Gesamtwertung an Laura Peintner und Florian Fischnaller ging; Bronze gewann Sophie Unterpertinger. Neben diesen Athleten, die auf das Podest gekommen waren, haben aber noch eine Reihe weiterer Athleten wichtige Punkte für die Gesamtwertung des Vereins gesammelt, auch wenn sie selbst in der Endwertung nicht das Podest erklimmen konnten.

In der Disziplin Kata konnte niemand von Karate Mühlbach Gold in die Marktgemeinde bringen – aber Karin Pezzei errang Silber und gleich fünf Athleten holten Bronze: Emilia Bruni, Aron Leitner, Sophie Unterpertinger, Frida Schweiger und Fabian Pezzei. Dass Karate Mühlbach in dieser Disziplin auf Platz sechs in der Vereinswertung gekommen ist, ist der Tatsache geschuldet, dass die meisten Athleten des Mühlbacher Karate-Vereins in dieser Disziplin an den Start gehen; mag es für mehrere Athleten auch nicht für einen Podestplatz in der Gesamtwertung gereicht haben – die übergroße Freude, Punkte für das Team geholt und dazu beigetragen zu haben, dass Karate Mühlbach beim Kata auf Platz sechs in der Vereinswertung gekommen ist, war bei der Siegerehrung unüberhörbar! „Was die Stimmung und die Einheit als Team betrifft, so haben wir alle anderen Vereine in den Schatten gestellt“, so Trainer Pezzei.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Fünfter Platz im Kumite und sechster Platz im Kata"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
prontielefonti
prontielefonti
Superredner
24 Tage 19 h

🔝 Gratulation in olle und ollm gas! 💪💪 Oss! 🥋 🤜🤛

wpDiscuz