Für den Italiener wurde es letztlich ein kurzes Gastspiel

Fulham trennte sich von Coach Claudio Ranieri

Donnerstag, 28. Februar 2019 | 18:13 Uhr

Der englische Fußball-Premier-League-Club Fulham hat sich am Donnerstag von Trainer Claudio Ranieri getrennt. Der 67-jährige Italiener war erst seit 14. November 2018 im Amt. “Nach einem Gespräch am Nachmittag hat mir Claudio Ranieri beigepflichtet, dass eine Veränderung das Beste im Interesse aller ist”, sagte der 68-jährige Fulham-Präsident Shahid Khan.

Fulham hatte am Mittwoch bei Abstiegs-Konkurrent Southampton mit 0:2 verloren und liegt damit als 19. schon zehn Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz zurück. Als Interimscoach wurde der bisherige Co-Trainer Scott Parker eingesetzt.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz