Fußball-WM: Merkel zu WM-Aus

“Heute sind wir alle sehr traurig”

Donnerstag, 28. Juni 2018 | 06:20 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich traurig über das WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft gezeigt. Die Nachricht von der 0:2-Niederlage gegen Südkorea bekam die CDU-Politikerin am Mittwochabend, als sie sich mit einem humanoiden Roboter namens Sophia bei der Konferenz “Morals & Machines” der “Wirtschaftswoche” unterhielt.

Der Roboter zählte zum Trost die vielen Titel der deutschen Mannschaft bei Fußball-Turnieren auf. “Ja, Sophia, das stimmt, wenn man auf der langen Zeitachse guckt, aber ehrlich gesagt, heute sind wir alle sehr traurig”, antwortete Merkel darauf.

Die Kanzlerin war bei den vergangenen Weltmeisterschaften zu wichtigen Spielen des Teams gereist. 2010 war sie beim Viertelfinale gegen Argentinien (4:0) in Kapstadt. Vor vier Jahren erlebte sie den WM-Triumph in Rio gegen Argentinien (1:0 n.V.) live im Maracana. Über eine mögliche Reise nach Russland hatte Merkel bis zuletzt keine definitive Aussage getroffen. Am 3. Juni hatte sie Bundestrainer Joachim Löw und dessen Team im Trainingslager in Eppan in Südtirol besucht.

Von: dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "“Heute sind wir alle sehr traurig”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Tratscher
19 Tage 4 h

warum traurig? ihr seid immer noch weltmeister, bis es einen neuen gibt. die italiener müssten traurig sein….ach ja, sind sie ja eh

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
19 Tage 2 h

so gehen die Gauchos, die Gauchos die gehen so….. so gehen die Deutschen, die Deutschen die gehen so…… erinnersch di???  itzs isch es woll umgekehrt!!!  und itz kanntn die Gauchos lochn…. obo di Sem sein net so hochnäsig 

typisch
typisch
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

genau, weltmeister in plamieren. das haben sich die italiener so lieber erspart.

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
18 Tage 23 h

@aristoteles
Ich würde mal sagen, es ist 100 mal besser gar nicht dabei zu sein, als sich soooooo gegen Südkorea zu plamieren !!!!!!!

werner66
werner66
Superredner
19 Tage 4 h

Ich bin nicht traurig, ganz im Gegenteil:)
Merkels Mannen haben so gespielt wie Merkel Politik macht.
Nichts tun, alles aussitzen, einen faulen Kompromiss suchen, unfassbar langsam auf geänderte Situationen reagieren, bloß niemandem ein Tor schießen denn das könnte ihn beleidigen….
Macht ruhig weiter so! Ihr schafft das.

Lana77
Lana77
Tratscher
19 Tage 2 h

🤣👏bravo, super Kommentar!

Blitz
Blitz
Superredner
19 Tage 30 Min

Suuuper, genau so isches !

Blitz
Blitz
Superredner
19 Tage 4 h

Hoffentlich, auch aus für Merkel !

Aurelius
Aurelius
Superredner
19 Tage 4 h

und ich bin glücklich

Firewall
Firewall
Grünschnabel
19 Tage 4 h

warum so Traurig? ” Ihr schaft das schon” irgendwann 😅😅😅

Berg
Berg
Grünschnabel
19 Tage 3 h

Ich glaube sie hätte andere Sorgen um traurig zu sein.

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
19 Tage 4 h

Es ist nur Fussball …

brunecka
brunecka
Tratscher
19 Tage 1 h

traurig? I amo sicho net bin froa dasn dei zipflklotscha weg san fa do WM!

Obelix
Obelix
Superredner
18 Tage 22 h

@brunecka, ich bin  so Einiges herumgekommen und bilde mir ein, so einen mittelmäßigen Sprachschatz zu haben. Aber was “Zipflklotscha” sein sollen ist mir schleierhaft. Sei doch so gut und erklär mir Ignoranten das Wort, so dass sich mein Horizont auch erweitert.

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
18 Tage 20 h

@Obelix 
Sel isch a Begriff, der in Südtirol zur genüge verwendet wird. 

“Kann im Kontext des in Südtirol unter Männern geführten Gesprächs als Anrede für so ziemlich alles und jeden verwendet werden, z.B. Haudegen, Draufgänger, Idiot, Freund, Kumpel, … Ein Zipfelklatscher ist eigentlich ein Schimpfwort, es kommt dabei aber auf den Tonfall an.”

oli.
oli.
Universalgelehrter
19 Tage 29 Min

ICH BIN SEHR GLÜCKLICH !!!

Wer so spielt hat nix bei einer WM oder EM zu suchen , Ciao Ciao

Berg
Berg
Grünschnabel
19 Tage 2 h

  DFB und CDU In der Trauer vereint.

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
18 Tage 20 h

Das ist aber auch die einzigste Gemeinsamkeit. 

Don Giovanni
Don Giovanni
Grünschnabel
19 Tage 1 h

Trauer nuzt nix wenn man 💩 spielt… und in Özil s no mitnimmt… 😏

1litermuelch
1litermuelch
Grünschnabel
19 Tage 4 h

Meine jungs kommen früher nach hause wie geplant. Putin kann weiter träumen.
Zitat von Angi

Bubi
Bubi
Tratscher
19 Tage 1 h

ja mit Zeitlupenfußball gewinnst du kein Spiel.!!!!!

OrB
OrB
Universalgelehrter
19 Tage 40 Min

Jogi und Angie es ist Zeit zu gehen!

Staenkerer
19 Tage 1 h

man hot jo erst neulich im bericht de paralelen von löw und merkel aufgezoag …..und a genua gfundn, jetz fahlt no … “merkel scheidet aus wie löw und seine 11″… schien sell war genau so schien , lei viel wichtiger für europa!

elvira
elvira
Tratscher
19 Tage 3 h

ohhhhhh

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
19 Tage 2 h
Berg
Berg
Grünschnabel
18 Tage 23 h

Die Südtiroler Luft beim Training hat der Mannschaft nicht gut getan, oder war es doch die russische Luft die die Spiele beeinflusst hat.

Berg
Berg
Grünschnabel
18 Tage 23 h

Kann sein, dass Merkel morgen noch trauriger ist, dach dem heutigen Gipfeltreffen der EU.

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Somit fällt die Aufmerksamkeit der Deutschen nun endlich wieder auf ihre mieserable Politik! Italien ist da jetzt schon etwas weiter.

Peter B.
Peter B.
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Ich kenne eigentlich niemanden der traurig ist!

anonymous
anonymous
Superredner
18 Tage 21 h

Wer keine Leistung bringt ,fliegt raus,so ist das im leben

wpDiscuz