Jürgen Melzer muss bereits wieder die Heimreise antreten

G. Melzer und Ofner in Wimbledon-Quali weiter, J. Melzer out

Montag, 26. Juni 2017 | 17:46 Uhr

Der Steirer Sebastian Ofner und der Niederösterreicher Gerald Melzer stehen in der zweiten Qualifikationsrunde des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon. Der 21-jährige Ofner setzte sich am Montag in seinem Auftaktspiel gegen den 23-jährigen Belgier Kimmer Coppejans 7:6(4),3:6,10:8 durch, Melzer besiegte den Argentinier Federico Coria 6:3,6:0. Sein Bruder Jürgen Melzer schied hingegen aus.

Der 36-Jährige (Weltanglisten-130.) verlor gegen den 18-jährigen Australier Alex de Minaur (243.) 6:2,3:6,3:6. Es war sein insgesamt drittes Wimbledon-Quali-Out nach 2001 und 2015. Für Ofner (215.), Österreichs Nummer vier, geht es im Streben um seine erste Wimbledon-Teilnahme nun gegen den Serben Miljan Zekic (244.). Gerald Melzer (144.) bekommt es mit dem 33-jährigen Taiwanesen Chen Ti (264.) zu tun. Bei den Damen nimmt Barbara Haas die Qualifikation als einzige Österreicherin in Angriff.

Von: apa