Garcia komplettiert Halbfinale beim Masters

Garcia komplettiert Halbfinale beim Masters

Sonntag, 06. November 2022 | 10:53 Uhr

Caroline Garcia hat bei den mit fünf Millionen Dollar dotierten WTA Finals in Fort Worth, Texas, das Halbfinale komplettiert. Die Französin schlug in ihrem letzten Spiel die Russin Daria Kasatkina nach zweieinhalb Stunden knapp mit 4:6,6:1,7:6(5) und holte in Gruppe Tracy Austin noch den nötigen zweiten Rang hinter Iga Siwatek. Garcia spielt nun in der Nacht auf Montag MEZ gegen die Griechin Maria Sakkari, Swiatek gegen Aryna Sabalenka.

Garcia, die schon bei den US Open das Semifinale erreicht hatte, steht damit zum zweiten Mal im Halbfinale des WTA-Masters der besten acht Spielerinnen. Dies war ihr auch schon vor fünf Jahren gelungen. “Wir sagen es bei jedem Match, dass man einfach alles geben muss. Es stimmt immer, aber bei diesem Turnier noch viel mehr. Ich habe wirklich alles versucht”, atmete Garcia durch.

Makellos blieb auch in ihrem dritten Auftritt die topgesetzte Polin Swiatek. Sie fertigte Coco Gauff (USA) mit 6:3,6:0 ab und steht nach drei Spielen ohne Satzverlust da. Für Gauff ist es genau umgekehrt, sie schied ohne Satzgewinn aus.

Während Swiatek also gegen Sabalenka zu favorisieren ist, gilt dies auch für Sakkari gegen Garcia. Die Griechin hatte die andere Gruppe wie Swiatek ohne Satzverlust für sich entschieden. Sakkari hat allerdings beide bisherigen Duelle mit der Französin verloren, zuletzt dieses Jahr in Cincinnati.

Von: APA/sda/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz