Altidore brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße

Gastgeber USA erster Gold-Cup-Finalist

Sonntag, 23. Juli 2017 | 10:31 Uhr

Die Fußball-Nationalmannschaft der USA hat das Finale des Gold-Cup-Turniers auf heimischem Boden erreicht. Das Team von Trainer Bruce Arena besiegte Costa Rica im Halbfinale am Samstag (Ortszeit) in Dallas mit 2:0 (0:0). Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte Jozy Altidore in der 72. Spielminute für das 1:0. Clint Dempsey (82.) erhöhte wenig später zum 2:0-Endstand.

Im Finale treffen die USA entweder auf Gold-Cup-Rekordsieger und Titelverteidiger Mexiko oder den letztmaligen Finalisten Jamaika. Die Neuauflage des Finales von 2015 wird in der Nacht auf Montag (MESZ) in Pasadena im US-Bundesstaat Kalifornien ausgetragen. Das Gold-Cup-Finale findet in der Nacht auf Donnerstag im Levi’s Stadium im kalifornischen Santa Clara statt.

“Beiß-Attacken” zweier Spieler von El Salvador im Viertelfinal-Match gegen die USA haben nun Sperren nach sich gezogen. Henry Romero wurde für sechs, Darwin Ceren für drei Spiele gesperrt.

Von: APA/dpa/ag.