Loeb kann es noch immer

“Gastpilot” Loeb feierte in Katalonien 79. Erfolg in WM-Lauf

Sonntag, 28. Oktober 2018 | 14:12 Uhr

Der neunfache Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb hat am Sonntag als “Gastpilot” in der Katalonien-Rallye seinen 79. Erfolg in einem WM-Lauf gefeiert. Im dritten und letzten Saison-Einsatz für Citroen setzte sich der 44-jährige Franzose in Salou nur 0,9 Sekunden vor seinem Landsmann Sebastien Ogier durch. Ford-Pilot Ogier übernahm vor dem letzten Rennen in Australien in drei Wochen die WM-Führung.

Fünffach-Champion Ogier löste den in Katalonien viertplatzierten Belgier Thierry Neuville (Hyundai) an der Spitze ab und hat drei Punkte Vorsprung. Eine theoretische Chance hat nach dem sechsten Platz auch noch der 23 Zähler zurückliegende Este Ott Tänak (Toyota). Der 2012 offiziell zurückgetretene und seither nur ausgewählte Rennen bestreitende Loeb war zum neunten Mal in Katalonen erfolgreich und erstmals seit 2013 (Argentinien) in einem WM-Lauf.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“Gastpilot” Loeb feierte in Katalonien 79. Erfolg in WM-Lauf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
16 Tage 9 h

wahnsinn… man wur muanen gach weart man längsomer wenn man nia mear fohrt, obr dr Loeb isch ba oller Kritik bezüglich wegen ihm isch di Rally longweilig gworden etc, a super fohrer.

wpDiscuz