Messi muss zahlen

Geldstrafe statt Haft für Fußball-Superstar Messi

Freitag, 07. Juli 2017 | 15:53 Uhr

Die 21-monatige Bewährungsstrafe wegen Steuerbetrugs gegen Fußball-Superstar Lionel Messi ist in eine Geldstrafe von 252.000 Euro umgewandelt worden. Das gab ein spanisches Gericht am Freitag bekannt. Der Barcelona-Kicker und sein Vater waren im vergangenen Juli schuldig gesprochen worden, 4,1 Millionen Euro aus Einnahmen von Bildrechten nicht versteuert zu haben.

Auch die 15-monatige Haftstrafe auf Bewährung für Messis Vater sei in eine Geldstrafe von 180.000 Euro getauscht worden, teilte das Gericht mit.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Geldstrafe statt Haft für Fußball-Superstar Messi"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mandela
mandela
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

richtig so!! im knast tatn de la spesn mochn..

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

…und Geld hom de Balltreter jo genua… 😃

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Tratscher
1 Monat 8 Tage

“gleichheit vor der justiz”
ha ha 🙂 a normalsterblicher wur di negsten jahr kuane sunn mear sechn

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
1 Monat 8 Tage

angenehm- und alle jubeln dem Steuerhinterzieher zu.. (Valentino Rossi  und andre haben es ja auch so gemacht..)

wpDiscuz