Melzer verlor erneut in Runde eins

Gerald Melzer unterlag beim Sao-Paulo-Auftakt Garcia-Lopez

Montag, 26. Februar 2018 | 19:09 Uhr

Der Niederösterreicher Gerald Melzer ist am Montag in der ersten Runde des Sandplatz-Tennisturniers von Sao Paulo ausgeschieden. Der 27-Jährige unterlag im ersten Duell mit dem Spanier Guillermo Garcia-Lopez in 2:04 Stunden 4:6,6:3,3:6. Es ist Melzers zweite Auftaktniederlage in Serie, nachdem er in der Vorwoche in Rio de Janeiro mit Pablo Andujar ebenfalls einem Spanier unterlegen war.

Österreichs Davis-Cup-Spieler hätte durchaus seine Chancen gehabt, er machte nur vier Punkte weniger als der in der Weltrangliste um 42 Ränge besser klassiert Garcia-Lopez. Bei Assen (7:3) und Doppelfehlern (1:9) war der Deutsch Wagramer sogar klar im Vorteil.

Mit Sebastian Ofner könnte doch noch ein Österreicher in das Achtelfinale kommen, der steirische Qualifikant bekommt es am Dienstag oder Mittwoch erstmals mit dem Italiener Marco Cecchinato zu tun.

Von: apa