Auf den letzten Metern fing der Belgier Kwiatkowski ab

Gilbert gewann Amstel Gold Race – Österreicher Gogl Achter

Sonntag, 16. April 2017 | 20:22 Uhr

Der Oberösterreicher Michael Gogl hat am Sonntag beim zur Radsport-World-Tour zählenden Amstel Gold Race Platz acht belegt. Der Trek-Fahrer lag nach 261 Kilometern von Maastricht nach Berg en Terblijt 1:10 Minuten hinter dem belgischen Sieger Philippe Gilbert (Quick-Step).

Für den 34-jährigen Gewinner der Flandern-Rundfahrt war es bereits der vierte Triumph beim Amstel Gold Race, zuvor hatte er sich 2010, 2011 und 2014 durchgesetzt. Diesmal verwies er den Polen Michal Kwiatkowski (Sky) in einem Zweimann-Sprint auf den zweiten Rang, Dritter wurde der Schweizer Michael Albasini (Orica-Scott).

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz