Der Belgier muss eine Woche pausieren

Gilbert verpasst nach Sieg und Sturz Ardennen-Klassiker

Montag, 17. April 2017 | 11:49 Uhr

Radstar Philippe Gilbert muss die restlichen Ardennen-Klassiker in seiner belgischen Heimat verletzungsbedingt auslassen. Der Ex-Weltmeister erlitt am Sonntag auf dem Weg zu seinem vierten Sieg im Amstel Gold Race bei einem Sturz eine Nierenblessur. Das hätten ärztliche Untersuchungen noch am Renntag ergeben, gab sein Quick-Step-Team am Montag bekannt.

Der in dieser Saison unter anderem auch schon bei der Flandern-Rundfahrt siegreiche Gilbert muss rund eine Woche pausieren. Der 34-Jährige verpasst deshalb die in dieser Woche folgenden Ardennen-Rennen Fleche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich, die er 2011 beide gewonnen hat.

Von: apa