Große Erfolge beim International Basel Open Masters

Gold und Bronze für Karate Mühlbach

Sonntag, 18. September 2022 | 19:33 Uhr

Mühlbach – Es war ihr erster internationaler Wettkampf – und sie haben gezeigt, dass sie auch auf diesem hohen Niveau mithalten können. Die Rede ist von den beiden Top-Athleten von Karate Mühlbach: Florian Fischnaller und Fabian Pezzei, die am gestrigen Samstag gemeinsam mit Martin Pezzei bei den International Basel Open Masters teilgenommen haben.

Karate Mühlbach

Für beide Nachwuchstalente gab es zwei Wettkämpfe – am Vormittag haben sie in jener Gewichtsklasse gekämpft, in der sie eingeschrieben waren, am Nachmittag bei den „U18 Open“.

Fabian Pezzei ist in der Kategorie „Junioren -76 kg“ angetreten und hat einmal mehr sein Potential aufgezeigt. Aufgrund beeindruckender Leistungen hat er sich den dritten Podestplatz erkämpft – da wurden nicht nur Erwartungen übertroffen, sondern auch neue Erwartungen gesetzt. Bei den „U18 Open“ am Nachmittag hat dann nur eine kleine Portion Glück gefehlt, um den Schritt ins Halbfinale zu schaffen. Aber Platz 5 war auch in diesem Fall ein Ausrufezeichen, das deutlich macht, wohin sein Weg führt.

Karate Mühlbach

Florian Fischnaller ist in der Kategorie „Junioren -68 kg“ an den Start gegangen – eine Kategorie mit rund 20 Athleten. Er hat sich vom hohen Niveau nicht einschüchtern lassen, sondern hat sich darum bemüht, verschiedene Trainingsinhalte im Wettkampf umzusetzen. Auch wenn ihm der Einzug ins Halbfinale verwehrt blieb, konnte er wertvolle Erfahrungen sammeln. Beim Turnier am Nachmittag hat Florian dann einen weiteren Qualitätsschub gezeigt und darf deshalb mit Stolz auf diese Erfahrungen zurück- und mit Zuversicht und Selbstvertrauen nach vorne blicken.

Karate Mühlbach

Martin Pezzei hat in seiner Kategorie gewonnen und damit das nötige Selbstvertrauen getankt, das es für die Weltmeisterschaft (IKU) Ende Oktober braucht.

„Ein so hohes Niveau zu sehen, auf der Kampffläche neben den Profis zu stehen, zeitgleich (wenn auch auf der Kampffläche daneben) mit einem Olympia-Teilnehmer zu kämpfen…, allein diese Erfahrungen lassen nicht nur Herzen, sondern auch den Puls höherschlagen!“, so Trainer Martin Pezzei, der glücklich und stolz auf die Leistungen seiner Athleten blickt.

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz