Die Kalifornier gewannen die "best of seven"-Serie 4:1

Golden State und Philadelphia im NBA-Play-off weiter

Mittwoch, 25. April 2018 | 08:01 Uhr

Die Golden State Warriors und Philadelphia 76ers stehen in der zweiten Runde der NBA-Play-offs. Der Titelverteidiger aus Oakland feierte am Dienstagabend (Ortszeit) einen 99:91-Heimsieg über die San Antonio Spurs und gewann damit die “best of seven”-Serie 4:1. Gleiches gelang den Philadelphia 76ers mit dem 104:91-Heimerfolg über Miami Heat.

Rekordmeister Boston Celtics stellte indes mit einem 92:87 vor eigenem Publikum gegen die Milwaukee Bucks auf 3:2. Damit dürften sich ein Erfolgs- und ein Negativlauf fortsetzen: Die Celtics haben bisher eine 35:0-Bilanz in “best of seven”-Serien, in denen sie – wie gegen Milwaukee – 2:0 in Führung gelegen waren – das ist Liga-Rekord. Die Bucks haben dagegen ihre jüngsten acht Play-off-Serien allesamt verloren. Spiel sechs steigt in der Nacht auf Freitag in Milwaukee. Der Sieger dieses Duells trifft im Eastern-Conference-Halbfinale auf Philadelphia.

Im Westen bekommen es die Warriors nach dem zwölften Play-off-Heimsieg en suite nun ab der kommenden Woche mit den New Orleans Pelicans zu tun. Dabei wird ihnen nach derzeitigem Stand zumindest zu Beginn der Serie noch ihr nach einer Knieverletzung im Aufbautraining befindlicher Top-Guard Stephen Curry fehlen.

Ohne ihren Kapitän lagen die “Dubs” im Heimspiel gegen San Antonio ab der 14. Minute ständig in Front, mussten am Ende aber nochmals zittern, als die von LaMarcus Aldridge (30 Punkte, 12 Rebounds) angeführten Spurs 57,2 Sekunden vor dem Ende auf 91:93 verkürzten. Doch dann entschied Kevin Durant, mit 25 Zählern erneut Topscorer der Gastgeber, die Partie mit einem Jump Shot und zwei Freiwürfen zugunsten der Warriors, bei denen vor allem Defensivchef Draymond Green mit 17 Punkten, 19 Rebounds und sieben Assists überzeugte.

Play-off-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Dienstag – 1. Runde (“best of seven”), jeweils 5. Spiel:

Eastern Conference: Philadelphia 76ers – Miami Heat 104:91 – Endstand der Serie: 4:1, Boston Celtics – Milwaukee Bucks 92:87 – Stand in der Serie: 3:2

Western Conference: Golden State Warriors – San Antonio Spurs 99:91 – Endstand der Serie: 4:1

Von: apa