Julia Grabher trennt nur noch ein Sieg vom Hauptbewerb der French Open

Grabher nur noch eine Runde vom Paris-Hauptfeld entfernt

Mittwoch, 26. Mai 2021 | 20:58 Uhr

Julia Grabher trennt noch eine Hürde von der erstmaligen Teilnahme am Hauptbewerb eines Tennis-Grand-Slam-Turniers. Die 24-jährige Vorarlbergerin besiegte am Mittwoch in der zweiten Runde der Qualifikation für die French Open in Paris die Belgierin Marie Benoit mit 6:3,4:6,6:2. Um den Aufstieg ins Hauptfeld spielt die Nummer 194 der Weltrangliste am Freitag gegen Hailey Baptiste (USA/WRL-202.), die ihre Landsfrau Claire Liu (130.) 6:3,6:3 besiegte.

Grabher verwandelte nach 2:03 Stunden ihren ersten Matchball, nachdem sie zuvor ein Break zum 4:2 geschafft hatte. Die Dornbirnerin hatte es als einzige ÖTV-Aktive in die 2. Runde geschafft.

Nach Barbara Haas sowie Jurij Rodionov und Dennis Novak war am Mittwoch zuvor auch Sebastian Ofner ausgeschieden. Der Steirer unterlag in einem am Vortag beim Stand von 7:6,3:4 unterbrochenen Match dem ebenfalls 25-jährigen Peruaner Juan Pablo Varillas nach insgesamt 2:56 Stunden mit 7:6(10),5:7,3:6.

Von: apa