Chiara Hölzl sicherte sich einen Staatsmeistertitel

Großschanzen-Meistertitel an Hölzl und Aschenwald

Sonntag, 27. September 2020 | 15:58 Uhr

Die österreichischen Skisprung-Meistertitel auf der Großschanze in Bischofshofen sind am Sonntag an Chiara Hölzl und Philipp Aschenwald gegangen. Hölzl siegte vor Normalschanzen-Siegerin Daniela Iraschko-Stolz und Eva Pinkelnig, Aschenwald vor Michael Hayböck und Daniel Lackner. Den Normalschanzen-Titel hatte sich am Vortag Gregor Schlierenzauer, der am Sonntag Achter wurde, gesichert.

“Es war ein guter Vergleich und es macht Spaß, dass man sieht, dass ich mit meinen Teamkolleginnen mithalten kann”, meinte Hölzl nach ihrem Erfolg. Für Aschenwald ist es der erste Meistertitel. Er zeigte sich froh, dass vor dem Weltcup-Auftakt zumindest ein paar Wettkämpfe auf dem Programm standen: “Das Wettkampf-Feeling ist doch etwas Anderes als nur zum Trainieren zu springen.” Weltcup-Gesamtsieger Stefan Kraft landete übrigens nur auf Platz zwölf.

Bei den Nordischen Kombinierern gewann nach einem Sprung und einem Bergroller-Rennen über 5 km der Tiroler Lukas Greiderer. Auf den Plätzen landeten der Kärntner Thomas Jöbstl und der steirische Normalschanzen-Vortagessieger Franz-Josef Rehrl.

Von: apa