Haaland bescherte City den späten Heimsieg

Haaland-Elfer in 95. Minute beschert Man City Heimsieg

Samstag, 05. November 2022 | 18:32 Uhr

Ein verwandelter Elfmeter von Erling Haaland in der 95. Minute hat Manchester City in der Premier League in Unterzahl einen 2:1-Heimsieg gegen Fulham beschert. Der Meister übernahm dank des Erfolgs vorerst die Tabellenführung von Arsenal, die “Gunners” sind am Sonntag bei Chelsea im Einsatz. Der nun bei 18 Saisontoren in der Liga haltende Haaland war nach seiner Fußverletzung vorerst auf der Bank gesessen, nach etwas mehr als einer Stunde kam der Norweger ins Spiel.

Sein Ersatzmann Julian Alvarez hatte City in der 17. Minute voran gebracht, Fulham war per Elfer durch Andreas Pereira (28.) der Ausgleich gelungen. Bei den Hausherren sah Joao Cancelo im Zuge der Aktion die Rote Karte, nachdem er seinen Gegenspieler als letzter Mann im Strafraum zu Fall gebracht hatte. Das Team von Pep Guardiola dominierte zwar auch mit einem Mann weniger, erst in der Nachspielzeit war Haaland nach einem Vergehen an Kevin de Bruyne aber vom Punkt erfolgreich. Dem Starstürmer wurde ein Treffer zuvor nach VAR-Studium wegen Abseits aberkannt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz