Der Weltmeister war am Donnerstag am schnellsten

Hamilton gewann ersten direkten Schlagabtausch gegen Vettel

Donnerstag, 01. März 2018 | 18:49 Uhr

Im ersten direkten Schlagabtausch mit Sebastian Vettel bei den Formel-1-Testfahrten hat sich Weltmeister Lewis Hamilton die Bestzeit gesichert. Der britische Mercedes-Pilot drehte am Donnerstag auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona zum Abschluss der viertägigen Probefahrten in 1:19,333 Minuten die schnellste Runde.

Vettel (1:20,241 Minuten) landete bei weiter niedrigen Temperaturen in seinem Ferrari hinter McLaren-Pilot Stoffel Vandoorne (1:19,854 Minuten) auf dem dritten Rang. Für Max Verstappen war die Einheit am Nachmittag vorzeitig beendet. Der Niederländer drehte sich mit seinem Red Bull im letzten Streckenabschnitt und rutschte ins Kiesbett. Verstappens RB14 musste mit einem Kran abtransportiert werden. In der kommenden Woche steht von Dienstag bis Freitag die zweite Testphase auf dem Programm.

Ergebnisse Formel-1-Testfahrten in Montmelo am Donnerstag: 1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:19,333 Minuten (69 Runden) – 2. Stoffel Vandoorne (BEL) McLaren 1:19,854 (110) – 3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:20,241 (120) – 4. Kevin Magnussen (DEN) Haas 1:21.317 (96) – 5. Fernando Alonso (ESP) McLaren 1:20.929 (51)

Von: APA/dpa/ag.