Titelverteidiger Manchester City siegte auswärts 1:0

Hasenhüttls Southampton siegte – ManCity 1:0 gegen Leicester

Samstag, 22. Februar 2020 | 20:55 Uhr

Nach zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge ist Southampton wieder die Trendwende gelungen. Der Club des steirischen Trainers Ralph Hasenhüttl feierte am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League gegen Aston Villa einen 2:0-Heimsieg und ist damit Tabellenzwölfter. Manchester City festigte nach einem 1:0-Sieg gegen Tabellendritten Leicester City Rang zwei.

Kevin Danso stand bei Southampton nicht im Kader. Dafür absolvierte Valentino Lazaro seinen dritten Liga-Einsatz für Newcastle – und das nicht gerade erfolgreich. Die “Magpies” verloren auswärts gegen Crystal Palace mit 0:1, Lazaro wurde in der 95. Minute wegen Torraubs ausgeschlossen. Newcastle kassierte als Tabellen-14. die zweite Liga-Niederlage in Folge und ist seit vier Runden sieglos.

Titelverteidiger Manchester feierte auswärts gegen Leicester City einen 1:0-Sieg und liegt damit sieben Punkte vor den “Foxes”, bei denen Christian Fuchs bis zur 92. Minute spielte. Das entscheidende Tor erzielte Gabriel Jesus in der 80. Minute. Der Brasilianer war wenige Minuten zuvor für Sergio Aguero gekommen, der in der 62. Minute mit einem Hand-Elfmeter an Leicester-Keeper Kasper Schmeichel scheiterte und hatte damit die Serie der vergebenen City-Penaltys fortsetzte. In der ersten Hälfte hatte Leicesters Jamie Vardy mit einem Stangenschuss Pech. Auf den überlegenen Spitzenreiter Liverpool fehlen City nun 19 Punkte.

Von: apa