Mölgg auf dem elften Platz

Hirscher nach 63. Sieg Nummer eins im ÖSV

Donnerstag, 20. Dezember 2018 | 14:55 Uhr

Marcel Hirscher hat am Donnerstag in Saalbach-Hinterglemm den zweiten Saison-Slalom gewonnen und damit seinen 63. Weltcupsieg gefeiert. Der Salzburger siegte 0,38 Sek. vor dem Schweizer Loic Meillard sowie 0,47 vor Henrik Kristoffersen. Mit 63 Siegen überholte Hirscher seine Landsfrau Annemarie Moser-Pröll (62) und ist nun Österreichs an Weltcupsiegen erfolgreichster Skiläufer aller Zeiten.

Nur noch Ingemar Stenmark (86) und Lindsey Vonn (82) haben weiterhin mehr Siege auf dem Konto als Hirscher. Wenn die Disqualifikation des Deutschen Stefan Luitz im Riesentorlauf in Beaver Creek offiziell wird, hält Hirscher bei sogar bereits 64 Siegen. Manuel Feller verpasste als Vierter das Podest knapp, der Halbzeit-Zweite Michael Matt wurde auf einer schwierigen Piste Fünfter.

Der Enneberger Manfred Mölgg, der zur Halbzeit auf Platz 13 lag, erwischte auch im zweiten Lauf nicht alles optimal und beendete den zweiten Slalom der Saison auf den elften Platz, berichtet SportNews.bz. Der Grödner Alex Vinatzer erreichte im zweite Lauf Platz 16.

Nicht mit dabei im zweiten Lauf waren die „Azzurri“ Simon Maurberger, Fabian Bacher, Giuliano Razzoli, Hans Vaccari und Stefano Gros.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Hirscher nach 63. Sieg Nummer eins im ÖSV"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
aristoteles
aristoteles
Superredner
29 Tage 19 h

wer ist nochmal hermann maier?

nuisnix
nuisnix
Tratscher
29 Tage 17 h

A Maurer aus Flachau

Jefe
Jefe
Tratscher
29 Tage 16 h

@nuisnix
der ist gut…..😂

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
29 Tage 4 h

Ich bin “Stolz” auf unsere Rot,weis, roten! 👍❤👍

nuisnix
nuisnix
Tratscher
28 Tage 20 h

Lagrein,Chardonney,Blauburgunder

Bin i a stolz!!!

wpDiscuz