Die Berner liegen weiterhin 16 Punkte vor dem FC Basel

Hütter mit YB Bern weiter souverän auf Meisterkurs

Sonntag, 08. April 2018 | 20:34 Uhr

Der Vorarlberger Trainer Adi Hütter marschiert mit den Young Boys Bern weiter ungebremst Richtung Fußball-Meistertitel in der Schweiz. Die Berner siegten am Sonntag in der 28. Runde der Super League in St. Gallen mit 4:2 und liegen weiterhin 16 Punkte vor dem FC Basel. Der Titelverteidiger siegte in Lugano (Marc Janko ab 46.) mit 1:0.

Wie stabil und gefestigt die Young Boys in diesem Frühjahr auftreten, stellte die Hütter-Elf auch beim Gastspiel beim drittplatzierten St. Gallen unter Beweis. Trotz eines zwischenzeitlichen 1:2-Rückstands kamen die Gäste zu einem souveränen Sieg, dem neunten im zehnten Spiel der Rückrunde. Für St. Gallen erzielte Peter Tschernegg das Tor zum 1:1 (33.).

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz