Neues Dress, alte Pose: Zlatan Ibrahimovic feiert Traumeinstand

Ibrahimovic bescherte Mourinho ersten Titel mit ManUnited

Sonntag, 07. August 2016 | 19:26 Uhr

Manchester United hat das Spiel um den “Community Shield” zwischen dem englischen Meister und dem Gewinner des FA-Cups gewonnen. Im Londoner Wembley-Stadion setzte sich am Sonntag der Cup-Champion gegen Leicester City mit 2:1 (1:0) durch. Das Siegestor für die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho erzielte Zlatan Ibrahimovic (83. Minute). Christian Fuchs spielte bei Leicester bis zur 80. Minute.

Jesse Lingard hatte ManUnited vor rund 84.000 Zuschauern in der 31. Minute in Führung gebracht, für Premier-League-Meister Leicester glich Stürmer Jamie Vardy (52.) in der zweiten Hälfte nach einem misslungenen Rückpass von Marouane Fellaini aus. Neuzugang Ibrahimovic stand vor seinem Kopfballtreffer offenbar wenige Zentimeter im Abseits. Weil das Schiedsrichter-Gespann nicht eingriff und die Schlussoffensive von Leicester wirkungslos blieb, durfte sich Mourinho nach knapp zwei Monaten in seinem neuen Job über den ersten Titel freuen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz