Der 36-Jährige wird Porto zu Saisonende verlassen

Iker Casillas absolvierte 1000. Spiel seiner Karriere

Dienstag, 03. April 2018 | 12:00 Uhr

Der spanische Torhüter Iker Casillas hat am Montag eine beeindruckende Marke erreicht. Der 36-jährige bestritt das 1000. Spiel seiner Fußball-Karriere. Grund zum Feiern gab es für den fünffachen Welttorhüter allerdings nur aufgrund des Jubiläums. Seine Mannschaft FC Porto verlor in Lissabon mit 0:2 gegen Belenenses und gab damit die Führung in der portugiesischen Liga an Benfica Lissabon ab.

Für Casillas war es das 108. Spiel im Trikot des FC Porto. Den Großteil seiner Karriere verbrachte er bei Real Madrid, wo er 725 Partien absolvierte. 167 mal war er zudem für die spanische Nationalmannschaft im Einsatz. Mit dieser wurde Casillas 2010 Weltmeister sowie 2008 und 2012 Europameister. Mit Real Madrid gewann der Keeper dreimal die Champions League (2000, 2002,2014).

2015 kam der Wechsel nach Porto. Der Verein hat allerdings bereits angekündigt, den zu Saisonende auslaufenden Vertrag von Casillas nach drei Jahren Zusammenarbeit nicht zu verlängern. Als Grund wurde unter anderem ein zu hohes Gehalt angegeben. Wie es für den Spanier weitergeht, ist offen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz