Iniesta geht nach Japan

Iniesta wechselt vom FC Barcelona nach Japan zu Vissel Kobe

Mittwoch, 23. Mai 2018 | 22:50 Uhr

Spaniens Fußball-Nationalspieler Andres Iniesta wechselt vom FC Barcelona in die japanische J-League zu Vissel Kobe. Das hat der 34-Jährige am Mittwoch drei Tage nach seinem Abschied bei den Katalanen über seinen Twitter-Account verlautbart. Wie der Radiosender Cadena SER berichtete, verdient Andres Iniesta bei seinem neuen Club 25 Millionen Euro jährlich.

Kobe-Clubchef Hiroshi Mikitani ist auch der Boss von Barcelonas Hauptsponsor Rakuten. Beim japanischen Erstligisten trifft er auf den vielfachen deutschen Ex-Teamspieler Lukas Podolski.

Von: APA/ag.