Eishockey

Innsbruck nach Sieg gegen Ljubljana Tabellenzweiter

Samstag, 08. Oktober 2022 | 21:35 Uhr

Der HC Innsbruck hat am Samstag mit einem ungefährdeten Sieg am heimischen Tivoli zum Spitzenduo der ICE-Eishockeyliga aufgeschlossen. Dank eines 5:2 gegen Olimpija Ljubljana zogen die Haie nach Punkten mit Tabellenführer HCB Südtirol und Titelverteidiger Red Bull Salzburg gleich und liegen auf Rang zwei. Die Partie war praktisch nach 35 Minuten und einer 5:1-Führung entschieden. Der VSV gewann indes eine trefferreiche und stets enge Partie auswärts gegen Fehervar mit 6:5.

Die Villacher fanden im Finish stets die richtige Antwort. Nur 20 Sekunden nach dem ungarischen Ausgleichstreffer zum 4:4 brachte Arturs Kulda die Villacher wieder voran (54.), 30 Sekunden nach dem neuerlichen Gleichstand erzielte John Hughes den Siegestreffer (59.).

Von: apa

Bezirk: Bozen