Sam Bennett fuhr als Erster über die Ziellinie

Ire Sam Bennett gewann dritte Etappe bei Paris-Nizza

Dienstag, 12. März 2019 | 17:47 Uhr

Der Ire Sam Bennett hat am Dienstag die dritte Etappe der Radrundfahrt Paris-Nizza im Massensprint gewonnen. Der Sprint-Spezialist vom Team Bora setzte sich nach 200 Kilometern von Cepoy nach Moulins vor dem Australier Caleb Ewan und dem Niederländer Fabio Jakobsen durch. In der Gesamtwertung behauptete der Niederländer Dylan Groenewegen seine Führung vor Michal Kwiatkowski aus Polen.

Bester Österreicher der Flachetappe war Felix Großschartner (Bora), der unmittelbar vor Bernhard Eisel (Dimension Data) als 36. über den Zielstrich fuhr. Gesamt liegt Großschartner mit 24 Sekunden Rückstand auf dem elften Platz.

Von: apa