Jubel bei Überraschungssieger Schweden

Italien muss nach 0:1 in Schweden um WM-Ticket bangen

Freitag, 10. November 2017 | 22:51 Uhr

Italien droht zum ersten Mal seit 1958 eine Fußball-WM-Endrunde zu verpassen. Die Mannschaft von Teamchef Gian Piero Ventura verlor am Freitagabend das Play-off-Hinspiel auswärts gegen Schweden knapp 0:1 und ist daher in der Retourpartie am Montag (20.45) in Mailand im Kampf um ein Ticket für die WM 2018 in Russland zum Siegen verdammt. Für die Entscheidung sorgte “Joker” Jakob Johansson (61.).

Die Italiener haben damit in der laufenden Kampagne zweimal verloren, zuvor schon 0:3 gegen Spanien in der Gruppenphase. Es waren zugleich die einzigen beiden Niederlagen in den jüngsten 61 Qualifikationsspielen. In Solna blieben die Italiener vor allem offensiv vieles schuldig, das Gefährlichste war ein Stangenschuss von Matteo Darmian (70.).

Die Schweden sorgten nach dem 2:1 gegen Frankreich in der Gruppenphase für den nächsten großen Coup vor eigenem Publikum. Zu Hause ist das Team von Coach Jan Andersson nun schon acht Pflichtspiele ungeschlagen, wobei dabei gleich sieben Siege herausschauten. Im Kampf um den Aufstieg ist aber erst die halbe Miete geschafft. Vor vier Jahren hatten die Schweden im Play-off gegen Portugal knapp das Nachsehen gehabt. Zum bisher letzten Mal waren sie 2006 bei einer WM vertreten.

Die Schweden hielten vor 50.000 Zuschauern in der Friends Arena in Solna gut dagegen. Die Italiener hatten zwar mehr vom Spiel, vor der Pause mit Ausnahme eines Belotti-Kopfballes (6.) aber kaum Topchancen. Auch aufseiten der Gastgeber gab es in der ersten Hälfte nur ein Highlight, Ola Toivonen traf da das Tor nicht (8.).

Nach dem Seitenwechsel drückte die “Squadra Azzurra” mehr auf die Führung, Robin Olsen konnte sich bei einem Candreva-Schuss auszeichnen (48.). Dessen Gegenüber Gianluigi Buffon hatte hingegen kein Glück. Ein Johansson-Schuss aus 20 Metern wurde von einem Italiener unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht (61.), die Führung der Hausherren entgegen des Spielverlaufs war damit perfekt.

Die mauerten sich in der Folge vor den Augen des verletzten schwedischen Superstars Zlatan Ibrahimovic in der eigenen Hälfte ein und machten den Italienern damit das Leben unheimlich schwer. Die konnten spielerisch nicht glänzen und hatten zudem Pech. Bei einem Weitschuss von Darmian rettete die Stange, Olsen wäre machtlos gewesen (70.). Stürmer Ciro Immobile blieb 95 Minuten lang völlig farblos. Auch ein Mitgrund, warum der vierfache Weltmeister nun mit dem Rücken zur Wand steht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Italien muss nach 0:1 in Schweden um WM-Ticket bangen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
7 Tage 2 h

Super, Schweden!

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Grünschnabel
6 Tage 23 h

@gagarella … supo woas i net wor wohl auf boaden seiten schwoch …. verdionatn sich beade dahoam zu bleibn ….

kratzer
kratzer
Neuling
6 Tage 23 h

drhuame 2:0

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
6 Tage 19 h

ja und ,
glaubst du das im Juni dann
eine Top Italienische Mannschaft um den Titel spielen wird ?? Träum weiter !!!!!
so schlecht wie in den letzten Jahren gearbeitet wurde , das fängt aber schon bein den Clubs der Bananen Liga an,
die , die Jugend gar oder fast nicht fördern …

witschi
witschi
Universalgelehrter
6 Tage 22 h

und die deutschen werden dann wahrscheinlich singen: ohne italien fahrn wir zur wm

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
6 Tage 19 h

ich glaube beim besten Willen nicht , das Deutschland vor Italien Angst haben muss …
Dutschland muss vor gar niemand Angst haben,
bei dieser WM !!

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
6 Tage 22 h

WM ohne die Italiener ? ach wie schade ….
mit dem Kader würden Sie sowieso nicht weit kommen !!!!

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
7 Tage 56 Min

…oh je…jetzt geht’s um die Wurst… 😢

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
7 Tage 7 h

Peinlich, aber vielleicht auch ganz gut so! Damit endlich mal ein paar Köpfe rollen und es eine Art Neuanfang geben kann.

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
6 Tage 23 h

war das Fussball.. oder nur mehr Nervenkrieg??

Blitz
Blitz
Superredner
6 Tage 23 h

Oh,Oh, wuasch wia in dei die Feder geat !!🥅

wpDiscuz