Italiens Teamchef Manicini jubelt über EM-Semifinal-Einzug

Italien nach Semifinal-Einzug zurück “unter den Großen”

Samstag, 03. Juli 2021 | 14:46 Uhr

Das imposante 2:1 im Viertelfinalduell zweier Top-Favoriten hat den Glauben Italiens an die eigene Stärke und den ersten Titel seit 15 Jahren weiter bestärkt. 32 Spiele ohne Niederlage, 13 Siege in Folge – fünf davon bei dieser Fußball-EM – und jetzt die mit Bravour abgelegte Reifeprüfung gegen Belgiens “Goldene Generation”. Die “Azzurri”, die im Achtelfinale vom ÖFB-Team noch gehörig ins Wanken gebracht wurden, wirken reif für den großen Triumph.

“Wir haben noch nichts erreicht, wir müssen noch mehr leisten. Aber wir können Großartiges erreichen”, sagte Lorenzo Insigne. Mit seinem sehenswerten Tor sorgte der Napoli-Offensivmann für eines der Highlights in der Münchner Arena. Vor der Einstimmung auf den Halbfinal-Gipfel am Dienstag gegen Spanien im Londoner Wembley-Stadion ließ Trainer Roberto Mancini seine Stars am trainingsfreien Samstag durchschnaufen. Erstmal genießen, lautete der Auftrag des hochgeschätzten Spieler-Verstehers.

“Ich habe noch nie mit so einem Lächeln gespielt”, berichtete Insigne. “Es ist, wie mit Freunden unter der Woche zu spielen. Er macht es möglich, dass wir unseren besten Fußball spielen.” Den Treffern von Insigne und Nicolo Barella stand nur ein Treffer durch Romelu Lukaku gegenüber. Und der fiel nach einem Foulelfmeter, der im Falle eines italienischen Ausscheidens sicher für reichlich aufgebrachte Diskussionen gesorgt hätte. So blieb es allenfalls ein Randaspekt.

“Italien, du bist großartig, großartig, großartig”, frohlockte die “Gazzetta dello Sport” und stellte drei Jahre nach der verpassten WM in Russland stolz fest: “Wir sind wieder unter den Großen den Fußballs.” Wie groß, das wird auch vom Halbfinale im EM-Dauerbrenner mit den Spaniern abhängen. Bei der EM 2016 in Frankreich siegten zwar die Italiener im Achtelfinale. Doch die Lehrstunde aus dem EM-Finale 2012, als die Iberer den Südeuropa-Rivalen mit 4:0 demütigte, wirkt immer noch nach.

Vorerst aber stand noch die Freude über den Sieg gegen Belgien im Mittelpunkt. “Wir werden das genießen, entspannen und dann wird ein weiteres schweres Spiel folgen”, sagte Mancini. Der frühere Weltklassestürmer war “stolz” auf sein Team, das taktisch sehr reif agiert hatte. “Um eine Mannschaft wie Belgien zu schlagen, muss jeder Spieler eine großartige Leistung bringen, und genau das war heute der Fall.”

Wenn es ein Manko gab, dann war es die Schlussphase, in der es die Italiener mit dem Zeitspiel etwas übertrieben und so die glanzvolle Vorstellung im Stile eines Champions etwas an Strahlkraft verlieren ließen. Auch die Wunderheilung von Ciro Immobile, der vor dem 1:0 auf dem Boden lag und einen Elfmeterpfiff hören wollte, nach dem Tor aber schnell wieder stand, rief Kopfschütteln hervor.

Tränen mischten sich wegen der schweren Verletzung des italienischen Verteidigers Leonardo Spinazzola in den Freudentaumel. Ihm droht nach einem vom Verband vermuteten Achillessehnenriss eine lange Pause. Der Defensivspieler von AS Roma reiste vom Team in die Heimat ab. Auf der Rückreise feierten die Kollegen ihn mit Sprechchören besonders.

Von: APA/dpa/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "Italien nach Semifinal-Einzug zurück “unter den Großen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

Warten wir es mal ab. Bis jetzt haben sie reichlich wenig geboten. Die Gegner zählten zu den Schwächsten. Der erste etwas bessere war Belgien, doch auch die Belgier zählten zu den Aussenseitern. Mal sehen, ob San Gennaro weiterhin hilft. Das könnte freilich sein, denn auch Spanien nietet. Beim ersten ernst zu nehmenden Gegner fällt Italien wie ein welkes Blatt im Herbstwind.

Krotile
Krotile
Superredner
30 Tage 18 h

Peter…..le…. immerhin sind BEIDE besser als die Deutschen! die welken deutschen Blätter sind schon im Hochsommer gefallen looooooool …. bei so einem Kommentar kann man nur schadenfroh sein – du bist neidisch und ICH schadenfroh!

natto
natto
Grünschnabel
30 Tage 18 h

Peter. …du hosch wohl keine Ahnung von Fussball, wia Italien sich geändert hot und an super schian Fussball spielt , ohne mehr zu blocken usw. Italien hat a storcke Mannschaft und konn einiges erreichen. Es mocht Spass ihnen zua zu sehen.
Forza azzuri

tester
tester
Grünschnabel
30 Tage 18 h

Was sollte man von dir auch schon verlangen? Wenn Italien wenig geboten hat,  was haben dann die anderen Mannschaften geboten? Vergleiche doch mal Italien mit Deutschland: Die Deutschen hätten bei dieser EM gar nicht mitmachen dürfen, so siehts aus! Aber Neid ist eine süße Sache, gel Pifke-Hammel!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

@natto Beim ersten besseren Gegner falken sie wie ein Blatt im Herbstwind. Und zurück bleibt die Erinnerung, gegen schwache Mannschaften mit Ach und Krach gewonnen zu haben.

inni
inni
Superredner
30 Tage 17 h

PeterSchlemihl – Ihnen muß im Leben ja allerhand Schlimmes widerfahren sein, dass Sie stets so negativ drauf sind und alles und jeden schlechtreden müssen hier im Forum. Bedauernswert!

kropfe
kropfe
Grünschnabel
30 Tage 17 h

Peter
Du hosch s ausscheiden vo die deutschen wohl net vokroftn, a fairer Sportler schreib net a sean schwochsinn

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
30 Tage 17 h

@PeterSchlemihl
die teitschn sein drhoam Italien spielt noch..

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 16 h

@Peter… Äußere dich bitte nur bei Themen, von denen du etwas verstehst. Sofern es Solche überhaupt gibt. Ich schäme, dein Landsmann zu sein und entschuldige mich bei allen SüdtirolerInnen und deren italienischen Landsleuten für deine Ungeheuerlichkeiten. Du platzst bald vor Hass, Neid und Missgunst und lässt hier dazu wirklich keine Gelegenheit aus.

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 16 h

@Offline Sicher, daß der unser Landsmann ist?

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 16 h

@Krotile..es stimmt, die deutsche FUSSBALLnationalmannschaft hat bei dieser EM eine geradezu erbärmlich schlechte Leistung abgeliefert. Das ist jedoch noch lange kein Grund, über “die Deutschen” eimerweise Häme und Spott auszukippen. Dass unser “guter” Peter S. eine sehr spezielle Art zu kommentieren hat, gebe ich dir recht. Dass du dich jedoch NAHTLOS seinem sehr “individuellen” Niveau anpasst, macht deinen Kommentar um keinen Deut besser, sondern nur genauso nationalistisch und ausländerfeindlich.

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 16 h

@Frank..eigentlich nicht..

Quentin
Quentin
Grünschnabel
30 Tage 13 h

Ich habe den Deutschen mehr gegönnt. Aber Italien-Belgien war ein absolutes Favoritenspiel. Wieso kann man nicht seinen Konkurrenten einfach mal gönnen wenn sie es, rein objektiv gesehen, mehr als verdient haben? Sieh dir doch mal den Turnierbaum an, dann Vergleich mal die Seite der Deutschen mit denen der Italiener.

primetime
primetime
Universalgelehrter
30 Tage 9 h
@Peter Also echt, geh mal zu Fielmann. Türkei war offensiv schlicht. Defensiv war es eine Mauer und da muss man schon ordentlich spielen um durchzukommen. Einfach loslaufen und ballern ist da nicht. Die Schweizer sind grottenschlecht! Aus diesem Grund würde Frankreich eliminiert und sogar Spanien müsste zittern. In diesem Spiel hat Italien einfach stark gespielt und die Schweizer überrascht. Gegen Wales gab es einen Turnover und darum nicht sonderlich vergleichbar. Trotzdem hat man sehr gute Ansätze gesehen. Auch Wales hatte die Chancen,jedoch nicht genutzt. Aber da du ja ein überzeugter “Italienhasser” bist und auch nicht sonderlich viel von Fußball und… Weiterlesen »
Missx
Missx
Kinig
30 Tage 7 h

Steht außer Frage, dass der euer Landsmann ist – siehe hate

Buddy
Buddy
Grünschnabel
30 Tage 6 h

@tester
ich liebe deinen Kommentar 🙋‍♂️genauso ist es

Krotile
Krotile
Superredner
30 Tage 5 h

Offline …. mein Gott, wie erbärmlich! Was wär deiner Meinung nach hier los, wären die Italiener schon zu Hause??? Häme und Spott wär ihnen von Kommentatoren wie “Peterle” und DIR sicher! Dieses Mal werdet ihr es aushalten müssen, dass man sich die Schadenfreude nicht verkneifen kann und auch nicht will! das “individuelle” Niveau von dem du sprichst, ist besonders von deutschen Besserwissern meist sehr na ja nennen wir es “individuell”!!

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 5 h

Wenn sich Erwachsene über Fachthemen unterhalten, sollten Sie Pause machen…..

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 4 h

@Krotile Nein. Ich habe “Die Mannschaft” nie gemocht und das wird sich auch nicht mehr ändern, für mich ist jeder Sieg Italiens oder Englands über Deutschland ein innerer Vorbeimarsch. Schadenfreude kommt bei mir eher auf, wenn die deutsche Elf versagt, wobei die letzten beiden Turniere an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten waren.
Und im Übrigen, Besserwisser gibt es auf beiden Seiten mehr als genug, zu viele.

@Missx Ich habe da (berechtigte?) Zweifel.

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 15 Min

@Krotile..Sie unterstellen mir, ich wäre gegen Italien bzw. italienische Sportler. Das ist schlicht und ergreifend eine Lüge und entbehrt jeglicher Grundlage. Schauen Sie sich das Bild im Spiegel genau an, das bin nicht ich…..

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 23 h

@Krotlie
Jetzt sieht er dich auch…sein erbärmlicher Versuch für.. . Für weiß der Teufel was 🤣🤣🤣

Tina1
Tina1
Tratscher
29 Tage 22 h

Solo La Germania No
La coppa del mondo chi la vincera?
La Germania gli è rimasto qua
2006, 1982, 1970 … 40 anni che stanno a rosicà 😉

Tina1
Tina1
Tratscher
29 Tage 22 h

Peter… ein ****SterneFan?! Wer den Cup gewinnt ist …egal,nur Italien nicht…. gell.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

😁 Hallo Peter. Kannst Du mir mal Deine Adresse geben ? Als Tabasco für Gähn-Veranstaltungen ? Ein Kumpel und ich sind schon nicht schlecht. Aber wir begrüßen Verstärkung.

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 19 h
Die Nachwehen 🤪 der Siegesfeier haben, zumindest bei mir, ziemlich lange angehalten. Ich drücke den Azzurri 🇮🇹🇮🇹 beide ✊✊ für das Halbfinale und !! das Finale. Und an die ewigen Nörgler, die wieder mit Häme, Neid und ohne Respekt vor der sportlichen Leistungen gegen den WeltranglistenERSTEN Belgien über “italienische Mauertaktik” und (angebliche) Schauspielerei Immobile’s schwadronieren sei gefragt: Habt ihr selber einmal aktiv Fußball gespielt oder doch nur mit Chips und Bier auf dem heimischen Sofa “Nationaltrainer gespielt” ? Anstatt auf eine relativ junge Mannschaft (herausragend Insigne, Donnarumma, Barella ua.), der ein hervorragender Trainer Mancini einen modernen, erfolgsorientierten Fußball beigebracht hat,… Weiterlesen »
schnegge
schnegge
Tratscher
30 Tage 17 h

@ offline: sehr schön geschrieben! 👍

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
30 Tage 14 h

@Offline:
Ich hoffe, dass sie rausfliegen, wegen ihrem überheblichen Getue und der ganzen übergeschnappten Fans. Allerdings sind die meisten Mannschaften, wo das weniger zutrifft mittlerweile leider rausgeflogen 🙁

Bei den meisten anderen Sportarten freu ich mich wenn Italien gewinnt, aber Fußball.. nein bitte nicht ..

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 4 h

@Gievkeks..egal, um welche Sportart, welche teilnehmenden Nationen oder Einzelathleten es auch immer geht. Es sollten besser nur aktive und/oder ehemalige Sportler objektiv, fair und ohne Neid über erbrachte Leistungen und vorallem RESPEKT vor Sportlern anderer Nationen urteilen. Denn dass sogar der Sport von Einer/igen, die Andersdenkenden ständig “Hate” unterstellen, selber !! genau dazu verwendet wird, die immer gleichlautendend nationalistischen “Parolen” zu verbreiten, ist erbärmlich. Was hier an geistigem Dünn💩 und Hass verbreitet wird, geht auf keine Kuhhaut.

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 4 h

Guten Morgen Missi. Gut geschlafen ????

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

Hallo Fussballfreunde,

Spanien gegen Italien, ein Klassiker.

Durch rigide Einreisevorschriften leider kein Fest der Völker. Aber die spanische/italienische Gemeinde in GB ist zahlreich und die Landesverbände sollten ihre Kartenkontingente den dortigen Menschen anbieten.Ach herschenken sollen sie die Karten.
60000 sollen herein, mögen es bitte wenigstens 10000 in rotgelb und grünweissrot sein..Nein,15000!

Ich liebe diese Bilder von tanzenden, lachenden und singenden Menschen, das ist Seelenhonig.

Auf Wiedersehen am 6.7 um 21 Uhr MEZ vor den TV-Geräten

brunecka
brunecka
Superredner
30 Tage 19 h

@Andreas1234567
einmal muss sogar ich dir recht geben!! Forza azzurri

Lu O
Lu O
Superredner
30 Tage 18 h

mit einem Gewinn der Europameisterschaft vor über 50 Jahren und mit aktuellen Einzug ins Halbfinale ist man zurück bei den Großen, eigenartig… zu wem gehören dann die Rekordsieger der EM und jene die öfter als Italien gewonnen haben?.. da gibt es den großen Kreis…
najaa, die medien müssen halt immer GROSS auftragen anstatt bei neutraler bodenständiger Berichterstattung zu bleiben…

werner
werner
Tratscher
30 Tage 17 h

4mal Weltmeister ! Aber da hast du sicher geschlafen 🤣🤣🤣

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
30 Tage 17 h

Deutschland gehört nicht mehr zu den grossen…

Lu O
Lu O
Superredner
30 Tage 16 h

@werner
auch da gibt es bessere… aber du scheinst WM von EM nicht unterscheiden zu können… naja, das passiert wenn man in der Schule geschlafen hat

Lu O
Lu O
Superredner
30 Tage 16 h

@Aurelius
haha, in den chroniken der EM liest man da andere zahlen… aber du scheinst diese nicht zu kennen…deshalb genies den Augenblick…

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 16 h

@werner Davon kann man ausgehen.

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 16 h

@Aurelius Und ich kann nicht behaupten, darüber traurig zu sein.

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 15 h
Frank
Frank
Superredner
30 Tage 16 h

Nach dem 4:0 der Engländer rückt mein Wunschfinale näher.

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 15 h

@Frank..👍so wie mein Gefühl schon vor der EM war und die EM auch tatsächlich, zumindest für uns 🇩🇪 gelaufen ist, ist mein 💖 Favorit 🇮🇹 zumindest auf einem sehr guten Weg….

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
30 Tage 15 h

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿⚽️🇪🇸

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 4 h

@Doolin…🇮🇹 🇩🇰

Bearhunter
Bearhunter
Neuling
30 Tage 15 h

Nachdem Deutschland ausgeschieden ist, freu ich mich für Italien. Das ist ein junges, ehrgeiziges Team und nicht nur lauter Selbstdarsteller. Aber: Immobile hat sich wirklich peinlich danebenbenommen. Das sollte man auch als Italien-Fan zugeben. Und Deutschland wird sich unter dem neuen Trainer Hansi Flick komplett erneuern und 2022 in Katar richtig abräumen!!! Jogi Löw hatte schon vor der EM abgewirtschaftet.

Krotile
Krotile
Superredner
30 Tage 5 h

Bear…. schaun wir mal, dann sehn wir schon, was 2022 passiert!

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 4 h

Genau das ist es, Italien (und auch England) haben es endlich mal wieder geschafft, TEAMS auf den Platz zu bringen, statt 11 Egoisten. Immer, wenn das gelungen ist, war Italien erfolgreich, siehe 2006.

KoenigAlarich
30 Tage 8 h

Nachdem Italien fast zweieinhalb Jahrzente die Knochen der Gegenspieler poliert hat wurde es schon an der Zeit das Spiel zu lernen. Kompliment😅

Krotile
Krotile
Superredner
30 Tage 5 h

Koenig …. loooool “das Spiel zu lernen” loooooool – eines haben auf jeden Fall sämtliche andere Mannschaften von den Italienern gelernt!!! bei der Nationalhymne zu singen!!! loooooooooooool

Frank
Frank
Superredner
30 Tage 4 h

Das mit der Hymne stimmt, da können sich die biederen deutschen “Sänger” und die Hymne ein paar Scheiben abschneiden. Wobei ich Italien da mit England gleichauf sehe, wenn ganz Wembley “God save the Queen” singt, ist das genauso beeindruckend.

schlaumaier
schlaumaier
Neuling
30 Tage 8 h

ich kann jeden deutschen gut verstehen, wenn man gegen italien immer verliert, dann mag man die halt nicht😂

wpDiscuz