Jakob Pöltl knackt die 2.000-Punkte-Marke in der NBA

Jakob Pöltl übertrifft 2.000-Punkte-Marke in NBA

Freitag, 23. April 2021 | 07:49 Uhr

Jakob Pöltl hat am Donnerstag (Ortszeit) beim 106:91 der San Antonio Spurs gegen die Detroit Pistons die Marke von 2.000 erzielten Punkten in Spielen der regulären NBA-Saison geknackt. Zudem absolvierte er seinen 200. Einsatz für die Texaner im Grunddurchgang. Mit 17 Punkten und elf Rebounds verzeichnete der Wiener zum zwölften Mal in der laufenden Saison und zum 21. Mal insgesamt ein Double-Double. Weiters steuerte er je vier Assists und Blocks in 29:45 Minuten bei.

Pöltl hatten vor dem Duell mit den Pistons sechs Zähler auf 2.000 gefehlt. Die Marke erreichte der Center im zweiten Viertel mit einem Dunk zum 36:33 für San Antonio. Nachdem Detroit im Schlussabschnitt auf drei Punkte (84:81) herangekommen war, antworteten die Spurs mit einem 20:5-Run. Bei den Texanern fehlten neben dem angeschlagenen DeMar DeRozan auch Dejounte Murray und Patty Mills, die geschont wurden.

“Pflicht erfüllt!”, kommentierte Pöltl den Sieg. “Abgesehen von kurzen Schwächephasen haben wir es geschafft, an beiden Enden des Feldes eine gute Leistung abzuliefern.” Am Samstag gastiert San Antonio bei den New Orleans Pelicans.

Das Spitzenspiel der Eastern Conference ging an die Milwaukee Bucks. Das drittplatzierte Team aus Wisconsin bezwang Leader Philadelphia 76ers mit 124:117. Giannis Antetokounmpo steuerte 27 Punkte und 16 Rebounds für die Sieger bei.

Anthony Davis gab beim 110:115 der Los Angeles Lakers auswärts gegen die Dallas Mavericks nach 30 Spielen Verletzungspause sein Comeback. Der achtfache All-Star musste sich mit je vier Punkten und Rebounds in 16:40 Minuten Einsatzzeit begnügen. Die Mavericks, die Power Forward Kristaps Porzingis im dritten Viertel mit einer Knöchelverletzung verloren, wurden von Luka Doncic angeführt. Der slowenische Jungstar bilanzierte mit 30 Zählern.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: San Antonio Spurs (17 Punkte, 11 Rebounds, 4 Assists, 4 Blocks in 29:45 Minuten von Jakob Pöltl) – Detroit Pistons 106:91, Boston Celtics – Phoenix Suns 99:86, Orlando Magic – New Orleans Pelicans 100:135, Milwaukee Bucks – Philadelphia 76ers 124:117, Chicago Bulls – Charlotte Hornets 108:91, Dallas Mavericks – Los Angeles Lakers 115:110.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz