Shericka Jackson lief sich in Favoritenrolle für WM

Jamaikanerin Jackson brilliert über 200 m in 21,55 Sekunden

Montag, 27. Juni 2022 | 10:58 Uhr

Sprinterin Shericka Jackson ist am Sonntag bei den jamaikanischen Leichtathletik-Trials in Kingston die drittschnellste Zeit der Geschichte über 200 m gelaufen. Die 27-Jährige siegte in 21,55 Sekunden vor Olympiasiegerin Elaine Thompson-Herah (22,05) und Shelly-Ann Fraser-Pryce (22,14). Nur die verstorbene US-Amerikanerin Florence Griffith Joyner, die 1988 den immer noch gültigen Weltrekord von 21,34 Sekunden aufstellte, und Thompson-Herah (21,53) waren schneller.

Jackson, die bei Olympia in Tokio Bronze über 100 m gewonnen hatte, war mit ihrer Leistung nicht ganz zufrieden. “In den nächsten drei Wochen werden wir alle Fehler beseitigen, die ich gemacht habe. Ich erwarte Größeres”, erklärte die Jamaikanerin.

Bei den US-Meisterschaften in Eugene/Oregon absolvierte Abby Steiner die 200 m in ebenfalls starken 21,77 Sekunden. Weltmeister Noah Lyles lief die gleiche Strecke bei den Männern in 19,67 und siegte zwei Hundertstel vor dem erst 18-jährigen Erriyon Knighton.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz