Jean Todt war der einzige Kandidat

Jean Todt als FIA-Präsident wiedergewählt

Freitag, 08. Dezember 2017 | 15:52 Uhr

Der Franzose Jean Todt ist am Freitag auf der Generalversammlung des Automobil-Weltverbandes FIA als Präsident wiedergewählt worden. Der 71-Jährige war der einzige Kandidat. Er folgte 2009 Max Mosley nach und geht bereits in seine dritte vierjährige Amtszeit. Felipe Massa (36), der vor zwölf Tagen seine Formel-1-Karriere beendet hat, übernimmt die Leitung der Go-Kart-Kommission (CIK).

Von: APA/ag.