Südtiroler Eigengewächs

Jonas Heinz wechselt auf Leihbasis zu Torres

Mittwoch, 10. August 2022 | 18:25 Uhr

Bozen – Das Südtiroler Eigengewächs unterzeichnete vor wenigen Wochen seinen ersten Profivertrag mit dem FC Südtirol. Die Saison 2022/23 bestreitet Heinz mit dem Drittligaclub aus Sassari

Jonas Heinz wechselt auf Leihbasis zu Torres Calcio, dem Club der sardischen Stadt Sassari, in die Serie C. Der 19-jährige Naturnser, großgeworden im Jugendsektor des FC Südtirol, unterzeichnete vor wenigen Wochen seinen ersten Profivertrag (Dreijahresdeal) mit den Weißroten.

Jonas Heinz, geboren am 21. März 2003 in Meran, begann bei seinem Heimatverein Naturns mit dem Fußballspielen. Im Alter von elf Jahren wechselte er zum FC Südtirol, dessen Trikot er seither ununterbrochen trägt. In der gerade abgelaufenen Saison wurde Heinz dem Profikader angeschlossen, agierte jedoch weiterhin als Kapitän und Leader des Primavera-Teams. Sein Debüt für die erste Mannschaft feierte er am 15. September 2021, als er in der zweite Runde des Serie C-Pokals gegen Giana Erminio erstmals den Rasen des Drusus-Stadions betrat.

Nach dem Debüt gegen Giana Ermino bestritt der Naturnser drei weitere Matches im Serie C-Pokal. Heinz kam in den beiden Heimspielen gegen Juventus U23 (2-1) und Fidelis Andria (3-1) sowie im Final-Hinspiel in Padua zum Einsatz. Im Halbfinale gegen den Club aus Apulien bereitete er den 1:1-Ausgleichstreffer des FC Südtirol vor.

Der FC Südtirol wünscht Jonas Heinz eine erfolgreiche und lehrreiche Saison in Sassari.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz