Toronto mit Jakob Pöltl feiert 142:113-Kantersieg gegen Detroit

Kantersieg von Toronto in NBA gegen Detroit

Montag, 20. November 2023 | 15:03 Uhr

Nach zuletzt zwei Niederlagen hintereinander haben die Toronto Raptors am Sonntag (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) einen Kantersieg gefeiert. Die Kanadier mit dem Wiener Jakob Pöltl deklassierten die Detroit Pistons mit 142:113. Der 28 Jahre alte Center schrieb mit 16 Punkten und zehn Rebounds doppelt zweistellig an. Weiters verbuchte er vier Assists, drei Blocks und einen Ballgewinn in 24:41 Minuten Einsatzzeit.

Pöltl blieb wie schon im Duell mit Boston ohne Fehlwurf aus dem Spiel. War er am Freitag bei fünf Versuchen ebenso oft erfolgreich, wies die Statistik gegen Detroit sechs Treffer mit 100-Prozent-Quote aus. “Schöner 142:113-Heimsieg gegen die Detroit Pistons mit einem neuen Franchise-Rekord von 44 Assists”, kommentierte der heimische NBA-Pionier das Ergebnis. “Wir waren von Anfang an ready und konzentriert, haben den Ball bewegt, gut zusammengespielt und uns wenige Turnovers erlaubt.”

Gegen das Schlusslicht der Eastern Conference waren die Weichen für Toronto rasch auf Sieg gestellt. Bereits in der 15. Minute lagen Pöltl und Kollegen komfortabel mit 45:24 voran. Bis auf 40 Zähler sollte der Vorsprung zwischenzeitlich anwachsen. Am Ende stand der höchste Erfolg der Kanadier im bisherigen Saisonverlauf. Pascal Siakam war mit 23 Punkten bester Scorer.

Am Dienstag gastieren die Raptors bei Orlando Magic. Die Partie ist die zweite von vier, die auch zur Gruppenphase im neuen Turnierformat der NBA zählt. Der kommende Gegner der Kanadier gewann am Sonntag bei den Indiana Pacers 128:116.

NBA-Ergebnis vom Sonntag: Toronto Raptors (16 Punkte, 10 Rebounds in 24:41 Minuten von Jakob Pöltl) – Detroit Pistons 142:113.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz