Südtiroler Jakob Weger auf Rang zwei

Kanu: Kajak-Duo Wolffhardt und Mario Leitner holte U23-EM-Gold

Samstag, 19. August 2017 | 21:15 Uhr

Die österreichischen Kanuten haben am Samstag bei den U23-Europameisterschaften in Hohenlimburg in Deutschland mit zwei Goldmedaillen groß abgeräumt. Im Kajak-Einer verteidigte Viktoria Wolffhardt ihren Vorjahrestitel mit Erfolg, bei den Herren siegte ihr Landsmann Mario Leitner. Am Freitag hatten Leitner, Felix Oschmautz und Matthias Weger Team-Bronze geholt.

Wolffhardt siegte mit 0,41 Sekunden Vorsprung auf die Tschechin Karolina Galuskova. “Mein Vorlauf und Halbfinallauf waren nicht fehlerfrei. Darum freut es mich umso mehr, dass mir im Finale ein fast perfekter Lauf gelungen ist”, sagte die Niederösterreicherin. Ihre Landsfrauen Lisa Leitner und Nina Weratschnig wurden 18. und 20.

Leitner hatte heuer bereits U23-WM-Silber gewonnen. Der Olympia-Teilnehmer verwies den Südtiroler Jakob Weger – Bruder des ÖKV-Athleten Matthias Weger – um 71/100 auf Rang zwei. “Ich habe es einfach nur krachen lassen und freue mich jetzt riesig, dass mir das so aufgegangen ist”, erklärte Leitner. Oschmautz wurde Siebenter, Matthias Weger 29. ÖKV-Cheftrainer Helmut Oblinger: “Ein glorreicher Tag für Österreich.”

Von: apa

Bezirk: Bozen