Kepa erhielt bei Chelsea einen Siebenjahresvertrag

Kepa wechselte als bisher teuerster Goalie zu Chelsea

Donnerstag, 09. August 2018 | 09:40 Uhr

Der Wechsel des spanischen Fußball-Nationaltorhüters Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao zu Chelsea ist perfekt. Der 23-Jährige erhielt beim Premier-League-Club am Mittwochabend einen Siebenjahresvertrag, wie die Engländer auf ihrer Homepage bekanntgaben. Mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 80 Millionen Euro gilt Kepa als teuerster Goalie der Welt.

Vor wenigen Wochen hatte der FC Liverpool kolportierte 75 Millionen Euro für den brasilianischen Teamtormann Alisson an die AS Roma gezahlt. Kepa wird bei Chelsea Thibaut Courtois ersetzen. Der als bester Schlussmann der WM ausgezeichnete Belgier wechselt zu Real Madrid. Dort erhält der 26-Jährige einen Sechsjahresvertrag und soll am (heutigen) Donnerstag um 13.00 Uhr vorgestellt werden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz