Sami Khedira trifft zum 1:0-Sieg (66.)

Khedira verschaffte Juventus auch zweiten Saisonsieg

Samstag, 27. August 2016 | 23:07 Uhr

Juventus Turin steht nach zwei Spielen in der neuen Saison der italienischen Fußball-Meisterschaft mit ebenso vielen Siegen vorerst an der Tabellenspitze. Torschütze vom Dienst war am Samstag wie in der Vorwoche der deutsche Mittelfeldspieler Sami Khedira, der gegen Lazio Rom in der 66. Minute den 1:0-Auswärtserfolg fixierte. Napoli feierte einen 4:2-Heimsieg gegen den AC Milan.

Bei hohen Temperaturen im Olympiastadion in Rom war offensiv lange Zeit von beiden Mannschaften wenig zu sehen, ehe Marco Parolo Lazio nach einer Immobile-Flanke nach einer Stunde fast in Führung gebracht hätte. Juve-Trainer Massimiliano Allegri wechselte Top-Neuzugang Gonzalo Higuain erst in der 65. Minute, also wenige Momente vor dem entscheidenden Treffer, ein.

Vizemeister Napoli hat nach einem Remis zum Saisonauftakt mit einem 4:2 gegen den AC Milan den ersten Saisonsieg gefeiert. Der polnische Teamstürmer Arkadiusz Milik sorgte mit zwei Treffern (18., 33.) für die Pausenführung. Doch der Franzose M’Baye Niang (51.) und der Spanier Suso (55.) glichen innerhalb von vier Minuten aus.

Gefeierter Matchwinner für die Gastgeber war schließlich der Spanier Jose Callejon mit seinem Tor zum 3:2 in der 74. Minute, ein Eigentor von Alessio Romagnoli in der fünften Minute der Nachspielzeit brachte den Endstand. Die Mailänder beendeten das Match mit acht Feldspielern: Nach Juraj Kucka (Rot/77.) musste auch Torschütze Niang mit Gelb-Rot (88.) vorzeitig vom Feld.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz