Andy Murray setzte sich gegen Liam Broady durch

Klare Auftaktsiege für S. Williams und Murray in Wimbledon

Dienstag, 28. Juni 2016 | 18:50 Uhr

Titelverteidigerin Serena Williams und Olympiasieger Andy Murray sind am Dienstag im Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon problemlos in die zweite Runde eingezogen. Die 34-jährige US-Amerikanerin besiegte die Schweizer Qualifikantin Amra Sadikovic 6:2,6:4, der Schotte Murray setzte sich im britischen Duell mit dem Engländer Liam Broady (ATP-Nr. 235) ebenfalls glatt mit 6:2,6:3,6:4 durch.

Williams beendete nach 73 Minuten das erste Match des zweiten Turniertages auf dem Centre Court gegen die Weltranglisten-148. Sadikovic. Die jüngere Williams-Schwester will bei dem traditionsreichen Rasen-Turnier ihren 22. Grand-Slam-Turniertitel holen. Die Weltranglisten-Erste würde damit mit der deutschen Tennis-Legende Steffi Graf gleichziehen. Ihre nächste Gegnerin ist ihre US-Landsfrau Christina McHale.

Murray hatte bereits nach 25 Minuten den ersten Satz gewonnen, nach 1:42 Stunden dann die Partie. “Er ist mit Fortdauer des Matches besser geworden”, meinte der 29-jährige Favorit, der in der zweiten Runde auf Lu Yen-Hsun aus Taiwan trifft.

Von: apa