Der CF Südtirol ist in vergangene Saison mit in die Serie A aufgestiegen

Klaus Schuster ist neuer Trainer des CF Südtirol Damen

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 22:02 Uhr

Bozen – Die Entscheidung ist gefallen: Der CF Südtirol hat einen neuen Trainer, er heißt Klaus Schuster. Einer der Südtiroler Top Trainer wird in der nächsten Saison die Damen des CFS in der Serie A trainieren. Er wird Nachfolger von Antonio Alberti, der nach fünf Jahren abtritt, dem Verein aber noch als Koordinator für den Jugendbereich erhalten bleibt. Der CF Südtirol ist in der vergangenen Saison mit Alberti in die Serie A aufgestiegen.

Klaus Schuster, 58 Jahre aus Wiesen bei Sterzing, ist einer der bekanntesten Südtiroler Amateur-Trainer. Er ist seit 32 Jahren Fußballtrainer, von der dritten Amateurliga bis zur Oberliga, sechs Jahre war er Trainer in Nordtirol in der dritthöchsten und vierthöchsten Spielklasse, seit 2006 UEFA A- Lizenz in Coverciano (allenatore professionista di 2a categoria), 2015 erstmalige Qualifikation für das Viertelfinale als Trainer der Landesauswahl der Junioren beim Turnier der Regionen, 2011 und 2012 Dritter in der Oberliga mit dem FC Obermais, zweimal Landesligameister mit dem SSV Brixen und dem SV Vahrn.

Anfang Juli wird der neue Trainer bei einer eigens einberufenen Pressekonferenz vorgestellt.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen