Lampaert wiederholte seinen Vorjahressieg

Lampaert gewann wie im Vorjahr “Quer durch Flandern”

Mittwoch, 28. März 2018 | 17:33 Uhr

Der Belgier Yves Lampaert hat wie im Vorjahr den Rad-Halbklassiker “Quer durch Flandern” gewonnen. Der Quick-Step-Profi griff am Mittwoch bei Regenwetter auf dem letzten Kilometer aus einer Fünfer-Spitzengruppe heraus erfolgreich an und setzte sich beim letzten Härtetest für die Flandern-Rundfahrt vor dem Niederländer Mike Teunissen und seinem Landsmann Sep Vanmarcke durch.

Marco Haller, der einzige Österreicher am Start des 180-km-Rennens von Roeselare nach Waregem und auch am Sonntag bei der Flandern-Rundfahrt, gab wie viele andere auf.

Radsport-Ergebnisse Eintagesrennen “Quer durch Flandern”, Roeselare – Waregem (180 km): 1. Yves Lampaert (BEL) Quick Step 4:09:40 St. – 2. Mike Teunissen (NED) Sunweb + 2 Sek. – 3. Sep Vanmarcke (BEL) EF gleiche Zeit. U.a. nicht im Ziel: Marco Haller (AUT) Katjuscha

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz