Liverpool feierte einen klaren 4:0-Sieg gegen Arsenal

Liverpool schoss Arsenal 4:0 ab – Platz zwei für Klopp-Team

Sonntag, 27. August 2017 | 19:45 Uhr

Liverpool hat vier Tage nach der fixierten Champions-League-Rückkehr auch in der Premier League ein Erfolgserlebnis gefeiert. Die “Reds” landeten am Sonntag einen klaren 4:0-Sieg gegen Arsenal. Roberto Firmino (17. Minute), Ex-Salzburg-Profi Sadio Mane (40.), Mohamed Salah (57.) und Daniel Sturridge (77.) trafen für das Team von Trainer Jürgen Klopp, das auf den zweiten Tabellenplatz vorrückte.

Klopp gab im Tor diesmal Loris Karius dem Vorzug, der Deutsche wurde allerdings kaum beschäftigt. Philippe Coutinho fehlte Liverpool weiterhin verletzungsbedingt. Bei Arsenal saß Shkodran Mustafi nur auf der Bank. Der deutsche Innenverteidiger soll unbestätigten Gerüchten zufolge nach Italien wechseln.

Die erste Saisonniederlage setzte es für Everton, den zweiten Club aus Liverpool. Chelsea gewann zu Hause an der Stamford Bridge mit 2:0, die Tore erzielten die beiden Spanier Cesc Fabregas (27.) und Alvaro Morata (40.). Everton hatten sich unter der Woche für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert.

Tottenham verpasste auch im zweiten Spiel in Folge drei Punkte. Gegen Burnley kassierte der Vizemeister in der 92. Minute durch Chris Wood noch den 1:1-Ausgleich, nachdem Dele Alli sein Team in der 49. Minute in Führung geschossen hatte. Kevin Wimmer stand bei Tottenham nicht im Kader, der Oberösterreicher soll vor einem Wechsel innerhalb der Premier League zu Stoke City stehen.

Von: APA/dpa