Aymeric Laporte wechselt für 65 Mio. Euro

Manchester City finalisierte Laporte-Wechsel für 65 Mio.

Dienstag, 30. Januar 2018 | 15:34 Uhr

Manchester City hat den Transfer von Aymeric Laporte am Dienstag offiziell finalisiert. Der Tabellenführer der englischen Fußball-Premier-League holte den französischen Innenverteidiger von Athletic Bilbao und zahlte laut englischen Medienberichten eine Club-Rekordablöse von 57 Millionen Pfund (64,82 Mio. Euro).

Der 23-Jährige unterschrieb beim Team von Trainer Pep Guardiola einen Vertrag bis 2023. Stimmt die kolportierte Ablösesumme, ist Laporte der zweitteuerste Verteidiger bisher. Liverpool hat Ende Dezember den niederländischen Abwehrspieler Virgil van Dijk um angeblich 76 Mio. Pfund (84,68 Mio. Euro) von Southampton geholt.

Von: APA/ag.