Gabriel Jesus und Raheem Sterling durften auch im FA-Cup feiern

Manchester City folgt United ins FA-Cup-Viertelfinale

Mittwoch, 10. Februar 2021 | 23:56 Uhr

Premier-League-Tabellenführer Manchester City ist dem Stadtrivalen Manchester United ins Viertelfinale des englischen FA-Cups gefolgt. Die “Citizens” setzten sich beim Zweitligisten Swansea mit 3:1 durch und feierten ihren 15. Pflichtspielsieg in Folge. Kyle Walker (30.), Raheem Sterling (47.) und Gabriel Jesus (50.) erzielten die Tore für City. Das Viertelfinale im ältesten Fußball-Clubbewerb der Welt ist für 20. März angesetzt.

Manchester United war am Vorabend durch einen mühevollen 1:0-Sieg nach Verlängerung beim Ligakonkurrenten West Ham in die Runde der letzten acht eingezogen. Ebenfalls im Viertelfinale steht Leicester City nach einem Heim-1:0 über Brighton, Christian Fuchs spielte bei den Siegern ab der 75. Minute.

Dafür hieß es für Tottenham Abschied nehmen. Der Gegner des WAC im Europa-League-Sechzehntelfinale verlor in einer turbulenten Partie auswärts gegen Everton mit 4:5 nach Verlängerung.

Von: apa