Damit wurde Mendy zum teuersten Verteidiger der Welt

Manchester City verpflichtete Mendy für Rekordsumme

Montag, 24. Juli 2017 | 20:44 Uhr

Premier-League-Club Manchester City hat den französischen Fußball-Nationalspieler Benjamin Mendy vom AS Monaco verpflichtet. Der 23-jährige Verteidiger unterschrieb bei den Engländern einen Fünfjahresvertrag, wie der Club von Trainer Pep Guardiola am Montag bekanntgab. Nach Informationen des TV-Senders BBC überwies Manchester City umgerechnet etwa 58 Millionen Euro an den AS Monaco.

Damit wurde Mendy zum teuersten Verteidiger der Welt. Die Monegassen hatten den Linksverteidiger erst vor einem Jahr für 12 Millionen Euro von Olympique Marseille verpflichtet. In Manchester ist Mendy nach Kyle Walker, Bernardo Silva, Ederson Moraes und Danilo der fünfte namhafte Neuzugang des Sommers.

Von: APA/dpa