Sancho leitete den Sieg mit einem sehenswerten Treffer ein

ManUnited holt mit 2:1 gegen Liverpool ersten Saisonsieg

Montag, 22. August 2022 | 23:06 Uhr

Manchester United hat in der Premier League die ersten Zähler angeschrieben und Liverpool eine veritable Krisenstimmung beschert. Im Duell der Erzrivalen setzten sich die “Red Devils” am Montagabend im heimischen Old Trafford mit 2:1 (1:0) durch. Jadon Sancho (16.) und Marcus Rashford (53.) trafen für United, Mohamed Salah (81.) gelang für die Gäste nur noch das Anschlusstor. United liegt in der Tabelle nun vor Liverpool, das erst zwei Punkte aus drei Runden gesammelt hat.

United-Trainer Erik ten Hag hatte vor dem Spiel riskiert. Er setzte seinen abwanderungswilligen Star Cristiano Ronaldo auf die Bank, mit Harry Maguire hatte auch der formelle Kapitän keinen Platz in der Startelf. Die Überlegungen gaben dem niederländischen Chefcoach recht. United kam wie verändert auf den Platz und schrieb nach einer Viertelstunde an: Sancho agierte vor dem Tor mit technischer Finesse und Übersicht.

Liverpool lancierte nach einer halben Stunde seine Angriffe, bei der besten Chance hätte beinahe ein United-Profi für die “Reds” zugeschlagen. Bruno Fernandes schoss bei einem Klärungsversuch direkt aufs eigene Tor, Mitspieler Lisandro Martinez rettete vor der Linie.

Beim 2:0 profitierte United von einem Fehler von Jordan Henderson, Anthony Martial brachte den hauchdünn nicht im Abseits stehenden Rashford ins Spiel, der Liverpools Alisson keine Chance ließ. David de Gea im Tor der Hausherren bewahrte United mit einer Parade gegen Luis Diaz dann vor dem raschen Anschlusstreffer. Der sollte spät nach einem Eckball samt anschließendem Salah-Kopfball noch fallen. Mehr war für das weiter sieglose Team von Jürgen Klopp aber nicht mehr möglich. Ronaldo kam bei den Siegern im Finish ins Spiel.

Eine größere Gruppe von United-Fans hatte vor dem brisanten Heimspiel ihrem Unmut kundgetan. Ihre in Sprechchören und auf Bannern geäußerte Kritik richtete sich erneut gegen die Besitzerfamilie Glazer aus den USA. Die Anhängerschaft hatte dies bereits im Mai 2021 vor einem Spiel gegen Liverpool getan. Sie waren ins Old Trafford eingedrungen und hatten unter anderem reichlich Pyrotechnik gezündet. Das Spitzenspiel musste daraufhin als erstes in der Geschichte der Premier League wegen Fanprotesten verschoben werden.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz