Donci wieder einmal Dallas-Topscorer

Mavericks überraschen zuletzt starke Suns

Dienstag, 06. Dezember 2022 | 09:54 Uhr

Die zuletzt schwachen Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die starken Phoenix Suns geschlagen. Beim 130:111 hatte das Team um Star Luka Doncic (33 Punkte) zwischenzeitlich bis zu 27 Punkte Vorsprung und lag nur in den ersten Minuten der Partie in Rückstand. Schon nach dem ersten Viertel führten die Mavs 33:15 gegen die Suns, die zuvor nur sieben Spiele verloren hatten und die Western Conference anführen.

Einen langen Arbeitstag gab es anderswo in Texas: Die Houston Rockets besiegten die Philadelphia 76ers erst in der zweiten Overtime mit 132:123 und feierten ihren dritten Heimsieg in Folge. Titelverteidiger Golden State Warriors unterlag zu Hause den Indiana Pacers mit 104:112. Orlando Magic unterlag zu Hause den Milwaukee Bucks mit 102:109, Giannis Antetokounmpo steuerte 34 Punkte und 13 Rebounds für die Gäste bei.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz