Mickelson vor dem Schlusstag vorne

Mickelson führt bei PGA Championship vor Schlussrunde

Sonntag, 23. Mai 2021 | 09:19 Uhr

Golfstar Phil Mickelson hat gute Chancen, seiner eindruckvollen Karriere im Alter von 50 Jahren einen weiteren Meilenstein hinzuzufügen. Der US-Amerikaner geht beim 103. PGA Championship in Kiawah Island als Führender in die Schlussrunde. Er könnte mit einem Sieg der älteste Gewinner eines Major-Turniers werden. Rekordhalter ist bisher Julius Boros, der bei seinem Triumph 1968 beim PGA Championship 48 war.

Mickelson spielte am Samstag auf dem schwierigen Par-72-Kurs an der Atlantik-Küste zu Beginn der dritten Runde überragendes Golf. Zwischenzeitlich hatte der fünfmalige Major-Champion sogar fünf Schläge Vorsprung auf die Konkurrenz. Am Ende des Tages kehrte er nach einer 70er-Runde ins Clubhaus zurück. Mit insgesamt 209 Schlägen hat er aber nur einen Vorsprung auf den zweimaligen PGA-Champion und zweimaligen US-Open-Sieger Brooks Koepka. Der Südafrikaner Louis Oosthuizen liegt zwei Schläge hinter Mickelson auf dem dritten Rang.

Bernd Wiesberger war im US-Bundesstaat South Carolina am Freitag deutlich am Cut gescheitert.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz