Aly Raisman lässt es drauf ankommen

Missbrauch: Raisman verklagte NOK und Turnverband der USA

Samstag, 03. März 2018 | 15:49 Uhr

Olympiasiegerin Alexandra Raisman hat nach dem Skandal um sexuellen Missbrauch durch den früheren US-Teamarzt Larry Nassar Klage gegen das Nationale Olympische Komitee der USA und den Turnverband USA Gymnastics eingereicht. Raisman hatte im Missbrauchsprozess das NOK und den Verband mehrfach aufgefordert, darüber nachzudenken, wieso Nassars kriminelles Verhalten erst so spät unterbunden wurde.

“Jetzt wurde mir schmerzlich klar, dass diese Organisationen kein Interesse daran haben, mit diesem Problem angemessen umzugehen”, begründete die dreifache Turn-Olympiasiegerin über Twitter ihre Klage, die sie schon am vergangenen Mittwoch eingereicht hatte. Raisman unterstrich, sie habe schon früh das Gefühl gehabt, dass medizinische Behandlungen durch Nassar Missbrauch waren. Sie kämpfte in der Folgezeit mit Scham, Schuldgefühlen und Depressionen.

Die 23-Jährige schloss sich nun mehr als 115 Zivilklagen an, die gegen Nassar und USA Gymnastics von anderen Betroffenen eingereicht wurden. Der Verband schrieb in einer Erklärung, er tue alles in seiner Macht Stehende, “um zu verhindern, dass dies wieder passiert, indem wir mutige Entscheidungen treffen und uns an die höchsten Standards der Fürsorge halten”.

Von: APA/dpa