ÖRV-Doppelsieg durch Geismayr und Lakata

Mountainbike: Südtiroler Fabian Rabensteiner wird Dritter

Freitag, 06. Oktober 2017 | 18:30 Uhr

Der Vorarlberger Daniel Geismayr und der Osttiroler Alban Lakata haben am Freitag beim Marathon im Rahmen der Roc d’Azur-Mountainbike-Bewerbe in Frejus für einen ÖRV-Doppelsieg gesorgt. Der 28-jährige WM-Dritte Geismayr gewann nach 86 Kilometern und 2.300 Metern Höhendifferenz solo vor dem Marathon-Weltmeister und feierte nach dem Transalp einen weiteren prestigeträchtigen Erfolg.

Dritter wurde der Südtiroler Fabian Rabensteiner.

Von: apa

Bezirk: Bozen