Murray zeigte eine ansprechende Leistung

Murray verlor bei Comeback knapp

Dienstag, 19. Juni 2018 | 20:37 Uhr

Andy Murray hat bei seinem Wettkampf-Comeback nach fast einem Jahr Verletzungspause nur ganz knapp verloren. Der ehemalige Weltranglistenerste, der sich im Jänner einer Hüftoperation unterzogen hatte und im Ranking bis auf Platz 156 zurückgefallen ist, unterlag beim Rasenturnier im Londoner Queen’s Club Nick Kyrgios 6:2,6:7(4),5:7. Die Partie dauerte 2:41 Stunden.

Der Australier zeigte sich nach verlorenem Startsatz in den Schlüsselmomenten stärker als Murray, der seit seinem Viertelfinal-Aus vergangenes Jahr in Wimbledon keine Partie mehr bestritten hatte. Das Grand-Slam-Turnier in London, das der 31-jährige Schotte schon zweimal gewonnen hat, beginnt heuer am 2. Juli.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz